Neuer Fahrplan ab 3. Januar 2022

Rostock, 29.12.21



Ab dem 3. Januar gilt bei der rebus Regionalbus Rostock ein neuer Fahrplan, welcher einige Veränderungen mit sich bringt. Die Fahrgäste werden gebeten, sich rechtzeitig über mögliche Veränderungen auf ihren Linien zu informieren.

Stadtverkehr Bad Doberan


Deutlich erweitert wird das Fahrplanangebot im Stadtverkehr von Bad Doberan. Die dortige Citybuslinie 124 verkehrt ab Januar erstmals tagsüber durchgängig im Stundentakt.

Neu ist auch der Verkehr an Samstagen, denn bisher fuhr die Linie nur montags bis freitags durch die Münsterstadt. Auch der Linienverlauf hat sich verändert. So bedient der Citybus auch die Haltestelle Salzwiesen und den Busbahnhof ZOB in Bad Doberan, an dem Umsteigemöglichkeiten zu den Regionalbuslinien besteht. Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten am Bahnhof von Bad Doberan sind auf die dortigen Anschlüsse zu den Regionalbahnen in Richtung Rostock und Wismar abgestimmt.

Eine weitere Neuerung ist das eingesetzte Fahrzeug auf dieser Linie: Der Mercedes Benz Citaro Hybrid ist ein brandneues Fahrzeug, welches erst am 10. Dezember an die rebus übergeben wurde. Dieser Bus wird ab sofort als festes Fahrzeug auf der Citybuslinie 124 eingesetzt. Für alle Fahrgäste bleibt die Fahrt mit der Citybuslinie 124 weiterhin kostenfrei.

Linien 119 und 121


Wieder nach regulärem Fahrplan verkehren ab 3. Januar 2022 die Linien 119 (Warnemünde/Lütten Klein - Elmenhorst - Bad Doberan) und 121 (Rostock - Bad Doberan - Kühlungsborn - Rerik). Durch die Fertigstellung des Brückenneubaus in der Beethovenstraße in Bad Doberan bedienen nun wieder alle Fahrten der beiden Linien den ZOB Bad Doberan.


Auf den übrigen Linien werden nur bei einzelnen Fahrten kleine Anpassungen an den Fahrzeiten vorgenommen.


Die neuen kostenfreien Fahrplanflyer für die wichtigsten Linien im Regionalverkehr (Linien 102, 113, 118, 119, 121, 125, 200 und 250) sowie für die Stadtbusverkehre in Bad Doberan, Bützow und Güstrow sind bereits in den rebus-Kundencentern in Rostock und Güstrow erhältlich.


Die neuen Fahrpläne finden Sie in unserem Fahrplanbereich:

Zu den Fahrplänen






zurück