Botanischer Garten
in Rostock

Startseite » Ausflüge » Ausflugstipp

Zurück zur Übersichtskarte

Im Botanischen Garten der Universität Rostock sind knapp 10.000 Pflanzenarten auf einer fast 8 Hektar großen, schön und abwechslungsreich angelegten Parkanlage kultiviert. Neben der wissenschaftlichen Nutzung durch die Universität Rostock ist der Botanische Garten auch für die Öffentlichkeit geöffnet.

Das Freigelände lädt zu einem großen Rundgang durch die Pflanzenwelt, ihre Entwicklung und Evolution ein. Über die gesamte Fläche des Anlage verteilt zeigt der Baumgarten (Aboretum) viele verschiedene Baumarten und deren jeweilige natürliche Nachbarschaft. In mehreren Biotopen, wie zum Beispiel Düne, Feuchtwiese, Erlenbruch oder Buchenwald sind die Pflanzen ganz natürlich gewachsen.

Der Steingarten (Alpinum) zeigt die wunderbare und widerstandsfähige Pflanzenwelt der Hochgebirge. Daneben werden viele einheimische geschützte Pflanzenarten gezeigt, die man so einfach in der Natur leider nicht mehr wiederfindet. Ein interessanter Kräutergarten mit Küchenkräutern, Heil- und Gewürzpflanzen bringt die Verwendung von Pflanzen in Küche und Alltag näher.

Ein interessantes, lehrreiches Ausflugsziel, in einer schönen und entspannenden Parkanlage.

 

Dieses Ausflugsziel ist gut geeignet für:

Kinder
Erwachsene
Familien

Besonderheiten:

Restaurant / Snack
Führungen
Kostenfrei nutzbar

 

Öffnungszeiten

Saison: April - November

Di - Fr

07:00 - 18:00 Uhr

Sa - So

09:00 - 18:00 Uhr

 

Anfahrt

Sie erreichen das Ausflugsziel mit unseren Bussen über diese Haltestelle:

 

Auskünfte

Weitere Informationen erhalten Sie direkt hier:

Botanischer Garten Universität Rostock
Hans-Sachs-Allee 49
18057 Rostock
   
Telefon: 0381/498-6250
E-Mail:
Web: http://www.garten.uni-rostock.de

 

Zurück zur Übersichtskarte