IGA-Park
in Rostock

Startseite » Ausflüge » Ausflugstipp

Zurück zur Übersichtskarte

IGA-Park und Schiffahrtsmuseum

2003 fand hier die Internationale Gartenbau Ausstellung, kurz IGA, statt und aus dieser Zeit stammt auch der Name der weitläufigen Parkanlage: IGA-Park Rostock .

Das große, eingezäunte Parkgelände hat mehrere Eingänge und kann täglich und zu jeder Jahreszeit gegen einen kleinen Eintritt besucht werden. Die Nationalgärten der Länder Japan, China, Tunesien, Luxemburg, Ungarn und der Niederlande, sorgen angelegt im Stil und mit den typischen Bauten der jeweiligen Länder, für ein abwechslungsreiches Erlebnis.

An einem schön angelegten Strandabschnitt mit weißem Strandsand an der Warnow kann man gut relaxen, den Tag verbringen und genießen.

Ein Highlight des IGA-Parks ist der Besuch des Schiffbaumuseums an Bord des Rostocker Traditionsschiffes. Deutschlands größtes schwimmendes Museum findet man hier an Bord eines echten Hochseefrachters vom Typ Frieden. Über 12.000 Ausstellungsstücke zeigen die Entwicklung des Schiffbaus und der Schifffahrt in Europa und insbesondere in Rostock.

 

Dieses Ausflugsziel ist gut geeignet für:

Kinder
Erwachsene
Familien

Besonderheiten:

Restaurant / Snack
Führungen
Kostenfrei nutzbar

 

Öffnungszeiten

Saison: ganzjährig

April bis Oktober

 

Täglich

9:00 - 18:00 Uhr

November bis März

 

Täglich

10:00  - 16:00

 

Anfahrt

Sie erreichen das Ausflugsziel mit unseren Bussen über diese Haltestelle:

 

Auskünfte

Weitere Informationen erhalten Sie direkt hier:

IGA Rostock 2003 GmbH
Schmarl-Dorf 40
18106 Rostock
   
Telefon: 0381/12831300
E-Mail: info@iga2003.de
Web: http://www.iga-park-rostock.de

 

Zurück zur Übersichtskarte